R E S E T   1

 

Entspannter Kiefer – entspannter Körper

 

 

RESET ist eine sanfte, aber äußerst wirkungsvolle und nachhaltige Methode zur Balancierung des Kiefergelenksystems. Dieses Verfahren wurde 1995 von Philip Rafferty entwickelt.

Störungen des Kiefergelenks können u. a. durch Unfall, Schleudertrauma, Stress, Schlag auf den Kopf oder den Kiefer, Zahnbehandlung jeder Art oder Injektion von Betäubungsmitteln in die Kiefermuskeln entstehen.

Eine Blockierung des Kiefergelenksystems kann die verschiedensten Probleme auslösen.

Betroffen können sein:

  • Kopfbereich (Augen, Ohren, Gehirn, Zähne, Gesichtsnerven),
  • Nacken, Wirbelsäule, Schultern, Hüften, Becken, Kreuzbein, Knien, Fußknöchel, Füße,
  • Blase, Gebärmutter, Prostata, Verdauungstrakt, Nieren.

Ziel einer RESET-Behandlung  ist der Ausgleich durch heilende Energie, die positiv auf jede Zelle,  jedes Atom und jedes subatomare Teilchen  wirkt. Davon sind ca. 90  %  der Körpermuskulatur betroffen, so dass Probleme meist rasch gebessert werden oder völlig verschwinden.